Bei dem Unternehmen Wendy’s handelt es sich um eine Fast-Food Kette, die bereits 1969 in den USA gegründet wurde. Bis heute ist das Unternehmen vor allem in den USA und Kanada beheimatet und genießt dort einen überaus guten Ruf, wovon unter anderem die über 6700 Restaurants zeugen.

Der Gründer von Wendy’s, der Amerikaner Dave Thomas, benannte sein erstes Restaurant einst nach dem Spitznamen seiner achtjährigen Tochter. Thomas verstarb im Jahre 2002, nachdem er zuvor 33 Jahre sein eigenes Unternehmen geleitet hatte.

Nach dem Tod des Gründers, wurde der Name des Unternehmens, im Jahre 2012, von „Wendy’s Old Fashioned Hamburgers“ in das schlichtere Wendy’s geändert. Im selben Atemzug bekam das Unternehmen auch ein neues Logo, welches jedoch erst seit Februar 2013 offiziell verwendet wird. Und auch die Mitarbeiter von Wendy‘s tragen seit diesem Zeitpunkt eine neue einheitliche Arbeitskleidung.

Bereits in den 80er Jahren versuchte das Unternehmen auch in Deutschland Fuß zu fassen, jedoch ohne den erwünschten Erfolg, weshalb sich Wendy’s später wieder vollständig aus Deutschland zurückzog und diesen Standort vollständig der Konkurrenz überließ.

Neben Hamburgern und Pommes umfasst die Speisekarte von Wendy’s, im Gegensatz zu anderen Burger-Ketten, auch eine Reihe verschiedener Sandwiches.

Author evaa
Published
Categories Burger Ketten